Kursgebühr und AGB

Dr. Astrid Rauße, Sentmaringer Weg 18, 48151 Münster, E-Mail:

Kursgebühr

Die Kursgebühr beträgt 69,60 Euro. Im Betrag sind 19% MwSt. enthalten.
Die beim Teilnehmer selbst anfallenden Telekommunikationskosten und Internet-Zugangskosten sind in der Kursgebühr nicht enthalten.
Die Zahlung der Kursgebühr kann ausschließlich per Überweisung erfolgen.

Kursteilnahme

Die Kursteilnahme ist auf 3 Monate beschränkt. Die Tutorin steht den Teilnehmern in dieser Zeit per E-Mail für Fragen und zur Beratung zur Verfügung.

Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Die Leistungen der Kursteilnehmer werden nicht kontrolliert. Daher kann eine Benotung nicht erfolgen, ein Zertifikat über eine erfolgreiche Teilnahme nicht ausgestellt werden.

Voraussetzungen der Teilnahme

Der Teilnehmer hat die technischen Voraussetzungen für den Internet-Zugang auf eigene Kosten bereitzustellen. Der Teilnehmer ist verpflichtet, seinen Benutzernamen und sein Passwort vertraulich zu halten. Von ihm ungewollte Aktivitäten über seine Zugangsberechtigung (Benutzername, Passwort) muss der Teilnehmer selbst verantworten.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über das Online-Anmeldeformular. Kursteilnehmer erhalten eine Anmeldebestätigung per E-Mail. Die Zahlung der Kursgebühr kann ausschließlich per Überweisung erfolgen. Nach Zahlung der Kursgebühr wird der Kurs für die betr. Teilnehmerkennung freigeschaltet.

Datenschutz

Die bei der Anmeldung erhobenen persönlichen Daten werden ausschließlich zur Anmeldung und zur Rechnungstellung erhoben. Der Anmeldevorgang ist durch eine gesicherte Internetverbindung (SSL) geschützt.

Haftung

rechtschreibung-lernen.de schließt jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Website entstehen, aus, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit von rechtschreibung-lernen.de beruhen. rechtschreibung-lernen.de übernimmt keine Garantie für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit des Online-Angebotes.

Widerrufsbelehrung

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen schriftlich widerrufen. Die Frist beginnt mit Erhalt der Login-Daten. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

Gerichtsstand

Dieser Vertrag unterliegt deutschem Recht. Für sämtliche gegenwärtigen und zukünftigen Ansprüche aus der Geschäftsverbindung mit Vollkaufleuten einschließlich Wechsel- und Scheckforderungen ist ausschließlicher Gerichtsstand Münster/Westf. Der gleiche Gerichtsstand gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, nach Vertragsabschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort aus dem Inland verlegt oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.

Schlussbestimmungen:

Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit des Vertrags im Übrigen nicht berührt. Die Vertragsteile sind dann verpflichtet, den Vertrag durch eine Regelung zu ergänzen, die der unwirksamen Bestimmung wirtschaftlich am nächsten kommt.

Münster, den 1. Juni 2003



Info neue Rechtschreibung

Online Rechtschreib-
prüfung

SONDERAKTION:

Crash-Kurs

3 Wochen Kursteilnahme zum Sonderpreis von 39 EUR!

» zur Anmeldung