Google-Anzeigen:

  drucken

1. Selbstlaute (=Vokale), Mitlaute (=Konsonanten) und Doppellaute (=Diphthonge)

Selbstlaute (=Vokale) sind
  • a
  • e
  • i
  • o
  • u
  • ä
  • ö
  • ü Alle anderen Laute sind Mitlaute (=Konsonanten): l, m, n, r, s, ...

    Die Doppellaute ei, au, eu, äu bezeichnet man auch als Diphthonge.


    zurück
    © Dr. Astrid Rauße · www.rechtschreibung-lernen.de