ss statt ß - aber nicht immer!

« zurück

Nach einem kurzen Selbstlaut (Vokal) schreibt man jetzt ss statt ß.

Beispiele:
  • Fluss
  • Kuss
  • Biss
  • essen, du isst
  • ich habe es gewusst
Die Konjunktion daß wird jetzt dass geschrieben.

Beispiel:
  • Ich möchte, dass du kommst.
  • Wir freuen uns, dass Sie eine gute Fahrt hatten.
Der Baustein miß- wurde zu miss-.

Beispiele:
  • missglücken
  • missmutig
  • Missernte



Aber: Nach einem langen Selbstlaut bleibt das ß bestehen.

Beispiele:
  • Fuß
  • fließen
  • Gruß
  • groß
Ebenso verhält es sich mit Doppellauten (Diphthongen).

Beispiele:
  • heiß
  • draußen

« zurück



Info neue Rechtschreibung

Online Rechtschreib-
prüfung

SONDERAKTION:

Crash-Kurs

3 Wochen Kursteilnahme zum Sonderpreis von 39 EUR!

» zur Anmeldung